• DeutschDeutsch
  • EnglishEnglish
  • Faseroptische Sonden

    Faseroptische Sonden

    Kleinster Durchmesser, großartige Performance

    Flexibilität und hohe Übertragungsraten – fionec bietet maßgeschneiderte lichtleiterbasierte Lösungen für die schnelle Daten- und Signalübertragung. Die Anwendungsfelder unserer speziell konfektionierten faseroptischen Sonden liegen schwerpunktmäßig in den Bereichen Mess- und Prüftechnik, Telekommunikation und Life Sciences. Passend zu Ihrem Anwendungsfall entwickeln wir Sonden mit definiertem Aufbau und Strahlprofil.


    Produktbroschüre Faseroptische Sonden


    Produktbroschüre Faseroptische Sonden Rückseite

      Maßgefertigt

    • Barefiber – Fasersonde ohne Ummantelung.
      Standard-Durchmesser: 80 oder 125 µm. 50-µm-Sonde als Sonderanfertigung auf Anfrage.

    • Protected Barefiber – verstärkte Fasersonde mit Schutzröhrchen aus Metall.
      Standard-Durchmesser: 0,8 mm.

    • Enhanced Working Distance – Fasersonde mit sondergefertigter Strahlführung für größeren Arbeitsabstand.
      Standard-Durchmesser: 1,3 mm.

    • Sonderlösungen – Sondentypen mit abweichenden Parametern oder maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anwendung entwickeln wir gern auf Anfrage!

    Standard-Portfolio

    Barefiber (BF)

    Protected Barefiber (PBF)

    Enhanced WD (EWD)

    Aufbau

    Faser­sonde

    Faser­sonde mit Schutzröhr­chen aus Metall

    Faser­sonde mit vergrö­ßertem Arbeits­abstand

    Standard-Durch­messer [d]

    80 oder 125 µm; 50 µm auf Anfrage

    0,8 mm

    1,3 mm

    Frei­längen [l]

    3 – 5 mm (80 µm); 3 – 7 mm (125 µm)

    10 – 30 mm

    Arbeits­abstand [wd ]

    30 – 100 µm*

    0,5 – 1 mm

    Abstrahl­winkel [α]

    0° (axial) oder 90° zur Sonden­achse

    0° (axial), 45°- 90° zur Sonden­achse

    0° (axial), 60°- 90° zur Sonden­achse

    Strahl­form

    fokussierend / kollimierend / divergent

    Aufnahme [al , ad ]

    10 mm Länge, Ø 2,5 mm (Toleranz h7)

    Stecker­typen

    FC/APC (Standard), LC/APC

    *abhängig vom verwendeten Messsystem

    FC/APC

    LC/APC

    fokussierend

    kollimierend

    divergent

    Barefiber (BF) 80µm

    Barefiber (BF) 125µm

    Protected Barefiber (PBF)

    Enhanced WD (EWD)

    Anwendungen

    Mess- und Prüftechnik

    Miniaturisierte Präzision

    Die miniaturisierten Messsonden von fionec eignen sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen in der Mikro- und Präzisionsfertigung. Mit Durchmessern ab 50 µm erfassen sie feine Oberflächenstrukturen und kleinste Bauräume schnell und berührungslos. Die faseroptischen Messwertaufnehmer sind unter anderem in unseren Distanzmesssystemen der Serie FDM im Einsatz.

    Anwendungen

    • Messung von Rauheit und Welligkeit
      z.B. in Mikrobohrungen, auf Präzisionsoptiken, an kleinen Zahnrädern

    • Prüfung von Form- und Lagetoleranzen (GD&T)
    • Hochgenaue Abstands- und Positionserfassung
    • Messung von Ausdehnung, Drift und Vibrationen
    • Messung von Freiformflächen im Scanbetrieb zur 3D-Darstellung

    Daten- und Signalübertragung

    Gebündelte Innovation

    Industrie 4.0, Gigabitgesellschaft und moderne Forschung brauchen vor allem eins: hochleistungsfähige Glasfaserinfrastrukturen zur schnellen und zuverlässigen Datenübertragung. fionec entwickelt innovative faseroptische Sonderlösungen und Prototypen für modernste Anwendungen in Telekommunikation und Life Sciences.

    Leistungen

    • Prototypenentwicklung
    • Sonderlösungen für die Lichtein- und –auskopplung
    • Konfektionierung von Lichtleitern für endoskopische Sonderanwendungen
    • Individuelle Spleiß- und Patchlösungen

    Sonderanfertigungen

    Vom Konzept bis zur Fertigung

    Wir entwickeln mit Ihnen individuelle faseroptische Lösungen für Ihre Anwendung. Lassen Sie sich beraten!

    Kontakt

    fionec GmbH

    Ritterstraße 12a
    52072 Aachen
    Deutschland

    www.fionec.de
    E-Mail: info@fionec.com

    Telefon: +49 (0)241‑8949‑8840
    Telefax: +49 (0)241‑8949‑8888