Services

  • Design und Auslegung der Abstrahlcharakteristik
  • Simulation der optischen Eigenschaften (ZEMAX®)
  • Konstruktion und Fertigung der mechanischen Teile
  • Aufbau und Montage 
  • Qualitätskontrolle (z.B. durch Strahlanalyse)

Kontakt

fionec GmbH

Ritterstraße 12a
D-52072 Aachen
Germany

Telefon: +49 (0)241-8949 8840
Telefax: +49 (0)241-8949 8888

info(at)fionec(dot)com

Faseroptische Sonden

Hightech in Präzision


fionec ist spezialisiert auf die Konfektionierung faseroptischer Miniatur-Messsonden für Spezialanwendungen. In unseren Messsystemen werden sie zur hochgenauen Bestimmung von Rauheit, Form, Lage und Abständen eingesetzt. Dank eines Durchmessers von nur >80 µm erreichen die Sonden auch sehr kleine Bauräume.

Maßarbeit

fionec bietet darüber hinaus faseroptische Sonderlösungen nach Maß. Passend zu Ihrem Anwendungsfall designen und konstruieren wir Sonden für Mess- und Beleuchtungszwecke mit definiert eingestellter Strahlform.

Standardsonden

  • Fasertyp: Singlemode 
  • Sondenkörper: Metall- oder CFK-Röhrchen (da= 0,8 mm)
  • Strahlform: fokussierend bis divergent 
  • Abstrahlrichtung: 0°, 60°, 90° zur Sondenachse (andere Winkel auf Anfrage) 
  • Stecker: FC/APC, SC/APC oder LC/APC

Bare-Fiber-Sonden

  • Fasertyp: Singlemode 
  • Sondenkörper: Bare Fiber (ohne Ummantelung; da >0,08 mm, l= 2‑4 mm)
  • Strahlform: fokussierend bis divergent 
  • Abstrahlrichtung: 0°, 60°, 90° zur Sondenachse (andere Winkel auf Anfrage) 
  • Stecker: FC/APC, SC/APC oder LC/APC

Sonderlösungen

  • ein- und mehrkanalige Sonden
  • Sonden für Mess- und Beleuchtungszwecke
  • rein faseroptische oder optisch-taktile Kombi-Lösungen
  • beliebige Fasern und Besteckerungen
  • angepasste Abstrahlcharakteristik
  • Berücksichtigung der Vakuumtauglichkeit